Publikationen

LAW FOR INSURERS IN SPAIN AND PORTUGAL

Verdeutlicht durch Verlag Legse/Aranzadi
293 Seiten. 2017
Autor: Segundo Ruiz

KEY LEGAL ISSUES FOR NON SPANISH INSURANCE COMPANIES IN SPAIN. (Insurance Law- Taxes – Regulatory Law)

Autor: Segundo Ruiz
Verlag: Thomson Reuters Aranzadi. 94 Seiten.
Erscheinungsjahr: 2013.

THEORIE ÜBER DAS RECHT AUF INFORMATIONELLE SELBSTBESTIMMUNG

Autor: Segundo Ruiz
Verlag: Centro de Estudios Políticos y Constitucionales. 180 Seiten.
Erscheinungsjahr: 1998.

LEITFADEN FÜR DAS WIRTSCHAFTS- UND HANDELSRECHT

Autor: Segundo Ruiz
Verlag: Universität Pontificia Comillas, Madrid (ICADE). Juristische Fakultät.
Erscheinungsjahr: 2000.

VERSICHERUNGS-TRANSFERS IN EUROPA

Standorten auf fünf Kontinenten. In Spanien kooperiert Clyde & Co mit LEGSE-FIDES Abogados in vielen Rechtsbereichen. Aus dieser Zusammenarbeit entstand das beigefügte Buch „Versicherungs-Transfers in Europa“ (englisch). Das Kapitel über die spanische Rechtslage wurde von LEGSE-FIDES verfasst. Das Buch war als Leitfaden für zahlreiche „Portfolio-Transfer“ Prozesse in dem europäischen Wirtschaftsraum gedacht.

DER VERSICHERUNG OMBUDSMAN

Autor: Segundo Ruiz
Verlag: Revista de Derecho de los Seguros Privados (Magazin für privates Versicherungsrecht).
Erscheinungsjahr: 1995.

STUDIE ÜBER DAS RECHT DES VERSICHERTEN

Autor: Segundo Ruiz
Verlag: INESE, „Responsabilidad Civil, Circulación y Seguro, en los Cuadernos Jurídicos del Seguro Review“

THEORIE ÜBER DAS RECHT AUF INFORMATIONELLE SELBSTBESTIMMUNG

Interview mit: Segundo Ruiz
Verlag: EPOCA wöchentliches Magazin über das Buch „La teoría del derecho de autodeterminación de los pueblos“.
Erscheinungsjahr: 2006.

RECHTSWIDRIGKEITEN DER INFORMATIONELLEN SELBSTBESTIMMUNG

„Day by day“, Sommer Kurs. Universität Complutense Madrid. 10. August 1999.

„Foto: von links nach rechts: Segundo Ruiz, Pedro de Vega, Aleix Vidal- Quadras y Juan José Solozábal“

THE THEORY OF THE RIGHT OF THE SELF-DETERMINATION OF PEOPLES

Bericht, veröffentlicht in dem “Revista Internacional de Estudios Vascos”, Nr. 46, 2001 über das von Segundo Ruiz veröffentlichte Buch “The Theory of the right of the self-determination of peoples.“

THE THEORY OF THE RIGHT OF THE SELF-DETERMINATION OF PEOPLES

Bericht, veröffentlicht in “ACEPRENSA” über das von Segundo Ruiz veröffentlichte Buch “The Theory of the right of the self-determination of peoples”.

Presse

“ABOUT THE LATEST LEGAL NEWS IN INSURANCE“

“CLIPPING PRESS LEGSE-FIDES ABOGADOS 2018″

“INTERVIEW MIT DR. JUR. SEGUNDO RUIZ“

La Razón, may 2018

“WAS MÜSSEN AUSLÄNDISCHE VERSICHERUNGSUNTERNEHMEN IN SPANIEN BEACHTEN?“

Artikel erschienen in El Economista.

ZEITUNGSAUSSCHNITT „LEGAL KEY ISSUES FOR NON SPANISH INSURANCE COMPANIES IN SPAIN“

Verlag: Thomson Reuters Aranzadi.

„INTERVIEW MIT DR. JUR. SEGUNDO RUIZ, IM TV“

Interview erschienen am 23. Juli, 2013.

„LEGSE ABOGADOS VERFASST KAPITEL ÜBER  VERSICHERUNGS-TRANSFERS IN EUROPA“

Artikel erschienen in „BDS Boletín Diario de Seguros“.

„INTERVIEW MIT MIGUEL ORMAECHE, ANWALT VON LEGSE ABOGADOS, “JEDES BUCH ERMUTIGT EINEN, EIN WEITERES ZU LESEN”

Interview erschienen in BDS, Boletín Diario de Seguros.

„LEGSE ABOGADOS WIRD ALS ERSTE SPANISCHE ANWALTSKANZLEI BEI INTERLEGES AUFGENOMMEN”

Artikel erschienen in Cinco Días.

„LEGSE WIR MITGLIED IM INTERNATIONAL NETZWERK INTERLEGES“

Artikel erschienen in Expansión.

„PRÄVENTIVE RECHTSBERATUNG IST ÄUSSERST WICHTIG“

Interview in der Tageszeitung Diario La Razón.

„DAS VERSICHERUNGSRECHT GILT ALS DAS GROSSE UNBEKANNTE UNTER ALLEN RECHTSGEBIETEN“

Interview mit Segundo Ruiz erschienen in der Tageszeitung Diario La Razón.

INTERVIEW MIT SEGUNDO RUIZ, IM RADIO NACIONAL „NO ES UN DÍA CUALQUIERA“

Interview mit Segundo Ruiz, im Radio Nacional „No es un día cualquiera„, geleitet von Pepa Fernández, am 20. Januar 2007, über generelle Themen des Versicherungsgesetzes.

„FRAGEN ÜBER DAS RECHT DES VERSICHERTEN“

Artikel erschiene in der Zeitschrift Actualidad Jurídica.

„REZESSION ÜBER EIN BUCH VON SEGUNDO RUIZ“

Caja Madrid Foundation Magazine of Books.

„RECHTSHILFE IM VERSICHERUNGSRECHT, EIN ESSENTIELLES INSTRUMENT FÜR GERECHTIGKEIT?“

Artikel erschienen in der Zeitschrift Actualidad Aseguradora.

„RATGEBER IN DEM FALL EINER SCHEIDUNG“

Artikel erschienen in Revista Mía Magazine.

„DIE AUFGABEN EINES VERSICHERUNGS OMBUDSMANNES“

Artikel erschienen in der Zeitschrift Aseguradora Internacional.

„LEGSE ABOGADOS BERUFT OMBUDSMANN VON DEM VERSICHERUNGSUNTERNEHMEN BALOISE“

Artikel erschienen in der Zeitschrift Mercado Previsor.

„VERTEIDIGUNG DES VERSICHERTEN“

Artikel erschienen in der Tageszeitung El País de los Negocios.

„EIN AUSREICHENDER WECHSEL?“

Artikel erschienen in der Zeitung Gaceta de los Negocios.

„DIE NEUE RECHTSFORM, SUBJEKT EINER GENAUEN PRÜFUNG“

Artikel erschienen in der Zeitschrift Mercado Previsor.

ARTIKEL ERSCHIENEN IN DER ZEITUNG ABC

Artikel erschienen in der zeitung ABC.